Pressemitteilung 14.04.19

Politikerpraktikum Sina Rampe

Auch wenn Sina Rampe ein Praktikum als Politikerin in Bad Schwalbach eigentlich nicht nötig hat, war sie doch am Montag, dem 08.04.19, im Lädchen von Frau Deschamps und am Freitag, dem 12.04.19, bei Optik Doll im „Praktikum“.

Neben vielen netten Kundinnen und Kunden konnte Frau Rampe so einen vertieften Einblick in den in Bad Schwalbach noch erfolgreichen Einzelhandel gewinnen. Vertiefende Gespräche mit den Geschäftsinhabern über die verkauften Produkte, über den Angebotswandel im Verlauf der vergangenen Jahre und über Technik, Service, Buchhaltung und Abwicklung, angefangen vom Kundenkontakt bis zur Warenlieferung, standen natürlich Kundengespräche im Mittelpunkt. Nicht nur bei Optik Doll, sondern auch im Lädchen wurde Frau Rampe herzlich von den Kundinnen und Kunden begrüßt und als die „Neue“ angesprochen. Groß war die Zustimmung dann, als Frau Rampe sich als CDU-Bürgermeisterkandidatin zu erkennen gab: das hatte es ja noch nicht gegeben.

„Ich durfte mithelfen, spannende Einblicke gewinnen und habe so viel über die Bedeutung, Abläufe und Services dieser Geschäfte gelernt. Vielen Dank und schön, dass wir uns näher Kennenlernen konnten! Auch klasse fand ich den positiven und intensiven Austausch mit Bürgern“, so Sina Rampe in Facebook.

Ebenfalls engagiert sich Sina Rampe aktiv im Leitbildprozess der Stadt in mehreren Arbeitsgruppen und bringt hier vor allem auch Erfahrungen und Hinweise aus ihrer bisherigen Tätigkeit und damit die wertvolle Sicht von außerhalb ein.

Als nächsten Praktikumstermin steht der 26.04.19 in der Bäckerei Huth von 10:00 bis 12:30 an.

« Kennzeichnung historischer Gebäude Stammtisch der Bürgermeisterkandidatin »